Immobilienfinanzierung in Düsseldorf und Region: Wie findet man den besten Immobilienkredit?

Aufgrund der niedrigen Zinsen boomt der Immobilienmarkt und viele Menschen möchten die Chance nutzen, günstig ein Bauvorhaben oder einen Immobilienkauf zu finanzieren. Unsere Finanzberater helfen Ihnen dabei, die beste Immobilienfinanzierung zu realisieren.

Wenn die Entscheidung gefallen ist, eine Immobilie zu kaufen oder ein Haus zu bauen, ist die Sicherstellung einer soliden Finanzierung der wichtigste Meilenstein. Auch wenn aktuell die Zinsen sehr niedrig und die Bedingungen somit günstig sind, ist es wichtig, bei der Immobilienfinanzierung in Düsseldorf und Umland einiges zu beachten. Überlassen Sie diese Entscheidungen, an die Sie jahrzehntelang gebunden sind, nicht dem Zufall oder einer anonymen Beratung im Internet. Unsere Finanzberater sind ausgebildete Experten im Bereich der Immobilienfinanzierung und kennen sich bestens aus mit Zinskonditionen, Effektivverzinsung, Zinsbindungsfristen und Sondertilgungsmöglichkeiten. Wir vermitteln nicht nur einen Immobilienkredit, sondern erstellen ein umfassendes Finanzkonzept. Nutzen Sie diesen kompetenten Service und sichern Sie sich eine sorgenfreie finanzielle Zukunft im eigenen Zuhause.

 
 Profitieren Sie vom Service einer professionellen Finanzberatung:
  • Erarbeitung eines Finanzkonzepts
  • unabhängige Beratung
  • Beratung zu allen Fragen des Immobilienkredits
  • jahrelange Erfahrung
  • Vermittlung günstiger Immobilienkredite
  • beste Vernetzung
  • Berechnung von Alternativen mit dem Kreditrechner
  • hochqualifiziertes Expertenteam
  • Beratung zum Thema Vermögensanlage
  • kundenorientierter Service

Immobilienkredit: wichtigste Säule der Immobilienfinanzierung

Wer eine Immobilie erwerben möchte, sollten über verschiedene Finanzierungsquellen verfügen. Zum einen ist es unerlässlich, Eigenkapital in die Immobilienfinanzierung einzubringen. Generell wird geraten, dass ein Eigenkapital von 20 Prozent nicht unterschritten werden sollte. Dabei ist zu beachten, dass neben dem Kaufpreis oder den Baukosten auch Nebenkosten, wie Maklergebühren, Notargebühren, Grunderwerbssteuern oder Kosten für die Gestaltung des Außenbereichs einbezogen werden müssen. Diese Kosten betragen meist mehrere zehntausend Euro und sind somit ein Posten, der keinesfalls bei der Erstellung des Finanzkonzepts vernachlässigt werden darf. Neben dem Eigenkapital, das als Bankguthaben verfügbar ist, kann auch ein zuteilungsreifer Bausparvertrag eingesetzt werden. Des Weiteren gibt es verschiedene Möglichkeiten, aus staatlichen Fördertöpfen Finanzhilfen zu beantragen. Oft hängen diese Fördermöglichkeiten mit dem Bau besonders umweltfreundlicher Häuser, die hohe Energiestandards erfüllen, zusammen. Sowohl in Verbindung mit dem Bausparvertrag als auch mit der staatlichen Förderung gibt es Möglichkeiten, Kredite mit extrem niedrigen Zinsen aufzunehmen. Nachdem diese Optionen berücksichtigt wurden, wird sich eine Finanzlücke ergeben, die mit einem Immobilienkredit geschlossen wird. Vor dem Abschluss des Kreditvertrages sollten Aspekte wie die Effektivverzinsung, die Zinsbindungsdauer sowie die Möglichkeit kostenfreier Sondertilgungen berücksichtigt werden. Klingt kompliziert? Keine Sorge, unsere Mitarbeiter verfügen über die nötige Ausbildung und Erfahrung, um Ihnen dabei zu helfen, eine günstige Immobilienfinanzierung zu realisieren. Nehmen Sie am besten noch heute mit uns Kontakt auf!


 


Mit dem Kreditrechner für Immobilien Alternativen durchrechnen

Die obigen Ausführungen lassen erahnen, dass es gar nicht so einfach ist, eine Immobilie möglichst optimal zu finanzieren. Der Kreditrechner für Immobilien ist ein praktisches Hilfsmittel, das die Entscheidungsfindung unterstützt. Ausgehend von der Summe, die für den Kauf oder Bau aufgewendet werden muss, können verschiedene Alternativen durchgespielt werden. Eine Verlängerung des Finanzierungszeitraums führt beispielsweise dazu, dass die monatliche Belastung sinkt, insgesamt betrachtet allerdings mehr Zinsen gezahlt werden müssen. Eine höhere Monatsrate ermöglicht, schneller schuldenfrei zu sein und insgesamt weniger Zinsen zu zahlen. Auch der Effekt nur minimal günstigerer Zinsen kann anschaulich verdeutlicht werden. Ein wichtiger Punkt ist die Berücksichtigung von Sondertilgungen, mit denen die gesamte Laufzeit des Kredits und somit auch die gesamten Zinskosten auf einen Schlag erheblich reduziert werden. Mit dem Kreditrechner für Immobilien liefern wir Ihnen anschauliche Entscheidungsgrundlagen, auf deren Basis Sie dann eine Immobilienfinanzierung auswählen.


Vermögensanlage: Der Weg zur finanziellen Freiheit

Den meisten Menschen ist durchaus bewusst, dass die staatliche Alters­vorsorge nicht ausreichen wird und eine private Vorsorge dringend notwendig ist. Eine selbst genutzte Immobilie ist eine besonders beliebte Möglichkeit, die finanzielle Freiheit im Alter zu erreichen. Ist das Haus oder die Wohnung vor Eintritt in den Ruhestand abbezahlt, kann man sich entspannt zurücklehnen. Damit dieses Ziel realistisch ist, sollte der Finanzierungshorizont entsprechend gewählt werden. Immobilien können aber auch zur Vermögensanlage genutzt werden, wenn man sie nicht selbst bewohnen möchte. Immobilienfonds bieten mit geringen monatlichen Beiträge gute Renditechancen und sind in Zeiten niedriger Habenzinsen eine interessante Alternative zur Geldanlage bei der Bank. Wir informieren Sie kompetent über die verschiedenen Optionen der Vermögensanlage und erarbeiten mit Ihnen ein individuelles Konzept, das sich flexibel veränderten Lebensumständen anpasst und mit dem Sie Schritt für Schritt durch einen langfristigen Vermögensaufbau zur finanziellen Freiheit gelangen.

 

 

Baufi.com
 
Baufi.com zu mir!
Johannes-Flintrop-Straße 8 - 10
40822 Düsseldorf-Mettmann
 
Telefax: 0 2104 - 833 78 078

 


 
Schließen
loading

Video wird geladen...